E – Castanea sativa (Esskastanie)

Urheber: Kilom691, CC BY – SA

Rechtzeitig vor Beginn zum „Baum des Jahres 2018“, wurden drei Edelesskastanien angepflanzt. Die Ausrufung zum Baum des Jahres, fand am 26. Oktober 2017 im Berliner Zoo durch die „Baum des Jahres Stiftung“, statt. Somit einen Tag nach der Vollendung der Baumfplanzaktion im KlimaPark Köln. Das zurzeit noch junge Pflänzchen wir einmal im Frühjahr dem Betrachter, wenn die Baumkrone von gelbweißer Blütenpracht überzogen ist, in ehrfürchtiges Staunen versetzen.

Ab Oktober dann, werden die stacheligen Früchte herunterfallen und aufplatzen. Fast verschmitzt anmutend, schauen dann die mahagonifarbenden Früchte aus der Schale heraus. Jetzt hat die Frucht die richtige Reife und sollte aufgelesen werden.

Nicht nur diesem Baum, sondern auch den nachfolgend beschriebenen Bäumen, mit ihren vielseitig verwendbaren Früchten tut es gut, wenn die Ernte nicht durch knüppeln oder abreisen erfolgt. Zudem, die Gesamtheit des Baumes liefert uns Menschen zusätzlich noch reichlich Sauerstoff zum Leben.